Abbildung des Uni-Logos
Logo der Didaktik der Informatik

Didaktik der Informatik

an der Bergischen Universität Wuppertal


Aktuelles

Deckblatt BestMasters

BestMasters – Herzlichen Glückwunsch

Die Masterarbeit von A. Hilbig wurde zur Aufnahme in die Buchreihe BestMasters des Springer Verlages ausgewählt.

Im Buch entwickelt er ein Konzept zum Erwerb informatischer Kompetenzen zur Verhinderung von Cybermobbing. Dazu untersucht der Autor die hinter dem Cybermobbing liegenden Informatikstrukturen und leitet aus den Informatikfachstrukturen die Elemente ab, die Möglichkeiten zur Erklärung dieses Phänomens beinhalten. Es wird deutlich, dass informatische Grundlagen unabdingbar sind, wenn Schülerinnen und Schüler Gestaltungsfähigkeiten entwickeln sollen, die über die Bedien- und Nutzungsebene hinausgehen.

springer.com (Text dort entnommen)

Flyer (mit freundlicher Genehmigung von Springer)

Pressemitteilung der BUW

Informatikwissen hilft gegen Cybermobbing Interview vom 31.08.16 mit der WZ

Informatik gegen Cybermobbing Artikel vom 22.07.16 von der Westfalenpost

Fortbildung am 23. Mai 2016

Unterrichtsidee

Am Montag, dem 23. Mai 2016, fand im Gästehaus der Bergischen Universität Wuppertal zum achten Mal die jährliche Fortbildung für Informatiklehrkräfte statt. In diesem Jahr befassten sich die 30 Teilnehmenden, unter denen sich sowohl Informatiklehrkräfte und -referendare als auch Studierende befanden, mit Vorschlägen zur informatischen Bildung im Primarbereich, Unterrichtsideen zur technischen Informatik und diskutierten eine mögliche Unterrichtsreihe zur Geschichte der Informatik.

Zufrieden mit dem Austausch und den Arbeitsergebnissen, äußerten Lehrkräfte und Studierende zum Abschluss den Wunsch, dass die schon Tradition gewordenen Veranstaltung auch im nächsten Jahr fortgeführt wird.

Presseinformation

Informatiktag NRW 2017

Der 16. Informatiktag NRW wird am Montag, 3. April 2017 an der Bergischen Universität Wuppertal durchgeführt. Die Ministerin für Schule und Weiterbildung Sylvia Löhrmann hat ihr Kommen angekündigt und wird ein Grußwort zum 16. Informatiktag NRW an der BUW sprechen. Vorbereitend für die Organisation des Informatiktages findet am Samstag, 17. September 2016 ein Treffen des Programmkommitees in Wuppertal statt.

Fortbildung am Montag, 23. Mai 2016

Wie in den letzten Jahren wird auch in 2016 am Montag nach Pfingsten im Gästehaus der Bergischen Universität Wuppertal eine Fortbildung für Informatiklehrkräfte durchgeführt.

DANTE Frühjahrstagung 2016 in Wuppertal

Die Frühjahrstagung 2016 von DANTE e. V. wurde von Mittwoch, 30. März bis zum Freitag, 1. April 2015 an der BUW durchgeführt. Die Hinweise zu diesem Ereignis werden noch um Präsentationen etal. ergänzt.

Vier Abgeordnete zu Gast bei der Didaktik der Informatik der Bergischen Universität

Politikerinnen und Politiker statteten am Montag, dem 26.10.2015, dem Fachgebiet Didaktik der Informatik an der Bergischen Universität einen Besuch ab, um sich über das Projekt Informatik an Grundschulen (IaG) zu informieren.
Nach einer Begrüßung durch Uni-Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch stellten Prof. Dr. Ludger Humbert und Dorothee Müller sowie die Grundschullehrkräfe Kathrin Haselmeier und Martin Fricke den Politikerinnen und Politikern ihr Projekt vor.
Anschließend präsentierten vier ehemalige Studierende (Julia Schüller, Jakob Brakensiek, Sabrina Weiß und Daniel Siebrecht) ihre Masterarbeiten zur Didaktik der Informatik im Primarbereich.

Abgeordnetenbesuch

Bundestagsabgeordneten René Röspel und Saskia Esken sowie die Grundschullehrkräfte Kathrin Haselmeier und Martin Fricke, Dorothee Müller von der Bergischen Universität, NRW-Landtagsabgeordnete Monika Pieper und der Bundestagsabgeordnete Manfred Zöllmer (v.l.n.r.)
(Bild: Denise Haberger)

Bei ihrem Besuch konnten sich die Bundestagsabgeordneten Saskia Esken (SPD), René Röspel (SPD) und Manfred Zöllmer (SPD) sowie die NRW-Landtagsabgeordnete Monika Pieper (Piraten) über die Konzepte und den Stand und über Ideen des Projekts »Informatik an Grundschulen (IaG)« informieren.
Im Rahmen des vom Land Nordrhein-Westfalen geförderten Projekts arbeiten Informatikdidaktiker der Bergischen Universität Wuppertal, der Universität Paderborn und der RWTH Aachen an einem Konzept, um Kindern bereits in der Grundschule Informatikkenntnisse zu vermitteln.
Mit Kathrin Haselmeier und Martin Fricke wurden zwei Grundschullehrkräfte für drei Jahre mit einer halben Stelle beauftragt, an der Bergischen Universität Wuppertal an diesem Projekt mitzuarbeiten.
Sie bringen ihre Fachkenntnis als Grundschullehrkräfte ein, entwickeln Konzepte, Materialien und Unterrichtsentwürfe und beginnen mit der Erprobung im Rahmen des Sachunterrichts.
Das Thema ihrer ersten entwickelten Unterrichtseinheit kommt aus dem Bereich der Kryptologie und betrifft das Verschlüsseln und Entschlüsseln von Nachrichten.
Im Rahmen ihrer Beauftragung erarbeiten sich die Grundschullehrkräfte informatische Kenntnisse.
Dieser Prozess wird wissenschaftlich unter der Fragestellung, wie Grundschullehrkräfte auf Informatik an Grundschulen vorbereitet werden können, begleitet.
Hinweise zu Informatik im Primarbereich und zum Projekt »Informatik an Grundschulen (IaG)«.

 

Anhörung im Landtag am 26. August 2015 – Vorbereitung durch Stellungnahme

Stellungnahme zur Lehrerversorgung Informatik Stellungnahme der FG IBN (Gesellschaft für Informatik e. V.) zur Lehrerversorgung Informatik für die Anhörung im Ausschuss für Schule und Weiterbildung am 26. August 2015

Informatik im Alltag

Hinweis auf die Veranstaltung »Informatik im Alltag – Durchblicken statt Rumklicken«